Ladner’s Ochsen Beck: Auch in der IT keine kleinen Brötchen

Ladner’s Ochsen Beck ist mit der IT-Lösung von KAISYS.IT äußerst zufrieden – und verlängert die Zusammenarbeit um weitere drei Jahre

Kleine Brötchen backt Ladner’s Ochsen Beck schon lange nicht mehr. Ganz im Gegenteil: Das Unternehmen aus Grabenstetten ist außerordentlich erfolgreich am Markt und in den vergangenen zehn Jahren stark gewachsen. Aus der Familienbäckerei wurde ein Unternehmen mit heute neun Filialen und 140 Mitarbeitern. „Entsprechend mussten wir auch unsere IT-Landschaft anpassen. Denn die konnte die gestiegenen Anforderungen unseres modernen Betriebes nicht mehr erfüllen“, sagt Geschäftsführer Jochen Ladner. Und fügt schmunzelnd hinzu: „Vor fünf Jahren bestand unsere IT noch aus einem Computer, und der war nicht mehr das neueste Modell.“

Der Firmenchef ist studierter Betriebswirt und kein Bäckermeister, hatte aber dennoch den richtigen Riecher. Seit 2014 ist seine Firma Kunde bei KAISYS.IT, zunächst mit einem Wartungsvertrag und neuer Hardware-IT-Umgebung, 2016 wurde die bestehende EDV-Anlage für den neuen Produktionsstandort erweitert. Ein Jahr später entschied sich Jochen Ladner dann auch bei der IT gegen „kleine Brötchen“ und für die große Lösung: Umzug in die Cloud und Einführung von Microsoft Office 365. Nach der ersten Vertragslaufzeit von drei Jahren hat Jochen Ladner jetzt seine Zusammenarbeit mit KAISYS.IT ohne Wenn und Aber um weitere drei Jahre verlängert. Zudem werden, nach dem Ende der Leasingzeit, vier PC-Arbeitsplätze in der Verwaltung erneuert – sprich, die gesamte Hardware auf den aktuellsten Stand gebracht.

Individuell entwickelte IT-Lösung

Rückblende: Im Jahr 2016 bezieht Ladner’s Ochsen Beck ein neues Produktionsgebäude im Grabenstettener Gewerbegebiet „Rossgallenäcker“ und hebt die Prozesse in der Herstellung der Backwaren auf ein ganz neues Level. Schnell erkennt Jochen Ladner, dass er auch die IT-Infrastruktur den neuen Gegebenheiten anpassen muss, um einen Betrieb dieser Größe optimal managen zu können. „Ich habe den Experten von KAISYS.IT unsere Wünsche und Anforderungen genannt. Schon nach dem ersten Gespräch mit Geschäftsführer Kai Müller war klar, dass wir dieses Projekt gemeinsam angehen werden.“ Die Argumente, auf eine Cloud-Lösung zu setzen, überzeugten den Betriebswirt ebenso wie das Konzept, das KAISYS.IT speziell für Ladner’s Ochsen Beck entwickelte. „Mit der gesamtheitlichen IT-Landschaft und diesem professionellen IT-Dienstleister konnten wir unsere Abläufe und Prozesse deutlich verbessern“, sagt Jochen Ladner.

Im Jahr 2017 dann der große Umzug – diesmal nicht physisch wie beim Einzug in die neue Backstube, sondern virtuell in die Cloud. „Terra Cloud mit seinen vielfältigen Diensten hat sich für unsere Firma mit zwei Verwaltungsstandorten und neun Filialstandorten als ideal erwiesen“, unterstreicht Jochen Ladner. Er kann morgens von seinem Büro im Produktionsgebäude ebenso wie nachmittags im Verwaltungsgebäude jederzeit auf alle Daten zugreifen – „und wenn ich will sogar im Urlaub mit dem Laptop.“ Das ist wichtig für den Chef, um stets den Überblick zu behalten. Jochen Ladner: „Bei uns laufen alle Programme in der Cloud, vom Warenwirtschaftssystem über die Zeiterfassung bis zur Personalplanung.“ Auch Datensicherheit und Datenspeicherung spielen für den Betriebswirt eine große Rolle. „Dass jetzt alles automatisiert abläuft ist perfekt.“ Und auf die Sicherheit seiner Daten kann er sich dank Terra Cloud Backup hundertprozentig verlassen.

Perfekter Service mit dem Rundum-Sorglos-Paket

Ebenso wie auf den Service, den KAISYS.IT bietet. Hier ist Jochen Ladner seiner Linie „keine kleinen Brötchen“ treu geblieben und hat sich für den Full Managed Service entschieden, sozusagen das Rundum-Sorglos-Paket. „Mir war wichtig, dass ich mich bei meiner IT um nichts kümmern muss“, sagt der Firmenchef. Und genauso ist es: KAISYS.IT kümmert sich um alles. Unter anderem mit einem Monitoring rund um die Uhr, mit automatischen Updates, einem immer aktuellen Virenschutz und einer außerordentlich kurzen Reaktionszeit durch den Support bei Fragen oder Problemen. Jochen Ladner: „Gerade das ist für uns elementar. Wenn beispielsweise ein Fehler im Warenwirtschaftssystem auftritt, hat das Auswirkungen auf Lieferscheine, Rechnungen, Backzettel und Produktionsmengen, die alle überwacht werden.“ Dann könnten die Mitarbeiter nicht mal mehr kleine Brötchen backen – selbst wenn sie wollten. Aber genau das wissen die IT-Profis zu verhindern.

Über Ladner’s Ochsen Beck

Ladner’s Ochsen Beck ist eine Traditionsbäckerei in Grabenstetten, gegründet 1952 von Bäckermeister Siegfried Ladner mit zwei Beschäftigten. Im Jahr 1988 übernahm Roland Ladner den Betrieb von seinem Vater, heute wird die Firma in der dritten Generation von Jochen und Verena Ladner geführt. Unter ihrer Leitung hat sich die Bäckerei zu einem Unternehmen mit 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie neun Filialstandorten entwickelt. Neben dem Hauptgeschäft in Grabenstetten, wo seit 2016 auch eine moderne Produktionsstätte steht, findet man Ladner’s Ochsen Beck in Münsingen, Beuren, Erkenbrechtsweiler, Lenningen, Owen, Dettingen/Teck und Kohlberg. Mit gemütlichen Cafés an fünf Standorten, teilweise sogar mit Außenterrasse, bereichert Ladner’s Ochsen Beck auch das gastronomische Angebot in der Region.

ladners-ochsenbeck-logo

Ladner’s Ochsen Beck GmbH
Böhringer Str. 2
72582 Grabenstetten

www.ochsenbeck.de

kaisys-it-referenz-ladner-ochsenbeck

„Mit der gesamtheitlichen IT-Landschaft und diesem professionellen IT-Dienstleister konnten wir unsere Abläufe und Prozesse deutlich verbessern“

Jochen Ladner (Geschäftsführender Gesellschafter), Ladner’s Ochsen Beck GmbH

Zurück zur Übersicht